Textversion
Faksimile von Hesse
Glasperlenspiel
Gedichttyposkript
Erstausgabe
Museen und Archive
Lebensstationen - Wohnstätten
Eltern - Großeltern
Geschwister
Söhne
Ehefrauen
Familie
Freundeskreise

Geschwister

1. Adele Hesse (15.8.1875 in Calw - 24.9.1949 in Korntal), Pfarrfrau

2. Johannes (genannt) Hans Hesse (13.7.1882 in Basel - 27.11.1935 in Wttingen b. Baden/Schweiz), Kaufmann

3. Marie (genannt Marulla) Hesse (27.11.1880 in Calw - 17.3.1953 in Korntal, Erzieherin


Aus erster Ehe von Hesses Mutter mit Charles Isenberg hatte Hesse zwei Halbbrüder:

4. Theodor Isenberg (9.9.1866 in Haiderabad/heute Pakistan - 2,3,1941 in Haiterbach/Württ.), Opernsänger, Apotheker in Aidlinhen und Haiterbach

5. Karl Isenberg (25.5.1869 in Haiderabad/heute Pakistan - 29.3.1937 in Ludwigsburg), Dr. phil, Gymnasialprof. in Ellwangen




Marulla

Schwester Marulla1903. Quelle: Deutsches Literaturarchiv Marbach




Adele und Hans

Hesse mit Schester Adele und Bruder Hans 1910. Quelle: Deutsches Literaturarchiv Marbach




Adele

Hesse mit Schwester Adele 1946 Aufgenommen während eines Besuchs in Montagnola. (Quelle: Hermann Hesse. Sein Leben in Bildern und Texten. Hrsg. Volker Michels. Frankfurt Suhrkamp 2000, suhrkamp taschenbuch.3218, S. 286).